Neu: Digitale Leistungsschau in Belarus für deutsche Unternehmen der Wasserwirtschaft (15. - 18.02.2021)

Ankündigungsflyer
 
Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie laden wir Sie herzlich nach Belarus, zur Teilnahme an einer geförderten digitalen Leistungsschau (15. – 18.02.2021) für deutsche Unternehmen der Wasserwirtschaft ein. Wir dürfen 8 bis max. 12 deutsche Unternehmen in das Programm aufnehmen und freuen uns auf Ihre Bewerbung! (Anmeldeschluss: 04.11.2020). Eine frühzeitige Anmeldung hilft uns, die digitale Reise für Sie optimal vorzubereiten.
 
Belarussischer Wassersektor und Marktchancen für deutsche Unternehmen:
 

  • Regierungsinitiativen zur Unterstützung der Branche, z. B. Strategie zur Modernisierung der Wasserinfrastruktur für die Zeitraum 2016 – 2020, zu erwartende zukünftige Investitionen und staatliche Programme
  • Nationale Wasserstrategie 2030: Fokus auf nachhaltige Bewirtschaftung und Erhalt der natürlichen Wasserressourcen, Ziel: CO2-Ausstoß minimieren
  • Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen EU und Belarus in Bezug auf die Wasserpolitik, starkes Interesse an der Zusammenarbeit mit Deutschland
  • Westliche Entwicklungsbanken investieren in belarussische Wasserwirtschaft: in Wasser- und Abwasseranlagen (105 Mio. EUR durch EIB), Programm zur Erhöhung der Qualität und Effizienz der kommunalen Dienstleistungen (90 Mio. EUR durch Weltbank), Investition in Abwasserbehandlungsanlagen verschiedener belarussischer Städte (26,9 Mio. EUR durch EBRD), Polnischer Umweltschutzfonds u.a.
  • Hohe Konzentration von Eisen in Trinkwasser, staatliches Programm zur Elimination von Eisen in Wasser

 
Ihre Vorteile einer Teilnahme: 

  • Gespräche mit potenziellen Partnern und Kunden aus Belarus, Netzwerkbildung vor Ort sowie innerhalb der Teilnehmergruppe
  • Effiziente Möglichkeit, um den weißrussischen Markt kennenzulernen und den Markteinstieg zu realisieren
  • Vorstellung Ihrer Produkte und Dienstleistungen im Rahmen des Online-Symposiums vor belarussischem Fachpublikum
  • Fachbezogenes Briefing sowie virtueller Unternehmensbesuch
  • Allgemeine und fachspezifische Landes-, Markt- und Brancheninformationen in Form einer Zielmarktanalyse sowie kompakte Informationen über Wettbewerb und wichtige Nachfragesegmente

Sie beteiligen sich an den Kosten mit 250 - 500 € pro Firma je nach Größe Ihres Unternehmens (netto). Den Rest übernimmt das Ministerium als Exportförderungsmaßnahme.
 
Das Anmeldeformular finden Sie hier.
Wir stellen aktuell die Teilnehmergruppe zusammen. Wir danken Ihnen daher im Voraus für Ihre zeitnahe Rückmeldung.
 
Anmeldeschluss: 04.11.2020
Gern beantworten wir Ihre Fragen und rufen Sie an!
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und die gemeinsame digitale Reise nach Belarus!
- das Organisatoren-Team im Auftrag des BMWi
 
Ihre Ansprechpartnerin:
 
Heike Müller
Tel. Office: +49 351 862 64 3-12
E-Mail: heike.mueller@dreberis.com