29-31.10.2007, Chernihiv/Ukraine „Umweltprojekt Ukraine“

DREBERIS und die Stadtentwässerung Dresden haben in einem gemeinsamen Projekt den Know-how-Ausstausch mit der ukrainischen Wasserwirtschaft gefördert. Sieben Direktoren und Hauptingenieure von Wasserunternehmen aus der Ukraine waren im Sommer zu einer dreiwöchigen Weiterbildung in Dresden zu Gast.

Von 29. bis 31. Oktober wurde der gemeinsame Abschlussworkshop mit Auswertung des Projektes und der Formulierung von Folgemaßnahmen erfolgreich durchgeführt. Das Treffen fand in Chernihiv, der Heimatstadt eines der teilnehmenden Wasserunternehmen, statt. Diskutiert wurden unter anderem die Möglichkeiten für Fortbildungsmaßnahmen im Bereich Wasserwirtschaft in der Ukraine und die Rahmenbedingungen für die Einbeziehung privater Partner.

Das Projekt wurde unterstützt von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Eine Veröffentlichung der Projektergebnisse erfolgte im Januar 2008.