16.-20.09.2013, Astana, Almaty, Karaganda/Kasachstan „Markterkundung Maschinen- und Anlagenbau, Bergbau und Rohstoffe“

Pressemitteilung

Markterkundung Kasachstan:

Maschinen- und Anlagenbau, Bergbau und Rohstoffe

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie führten DREBERIS GmbH und NETSCI-CA eine Unternehmerreise für die Markterkundung deutscher Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, Bergbau und Rohstoffe durch. Das Projekt richtete sich vorrangig an Hersteller von Fördertechnik, Bau- und Bergbaumaschinen, Verkehrs- und Transporttechnik, die ihre Geschäftschancen auf dem kasachischen Markt sondieren wollten. Das Projekt war Bestandteil des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU und wurde aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie finanziell gefördert.

Die Unternehmerreise Markterkundung fand vom 16.09. bis 20.09.2013 in Astana, Karaganda und Almaty statt.

Den deutschen Teilnehmern wurden vorab ein Fact Sheet sowie allgemeine und spezifische Markt- und Brancheninformationen des Ziellandes zu politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen, konkreten Marktchancen, künftigen Marktentwicklungen und kulturspezifischen Besonderheiten etc. aus erster Hand durch deutsche und lokale Experten und Multiplikatoren zur Verfügung gestellt und vermittelt. 

Im Rahmen der Reise konnten die Teilnehmer direkten Kontakt zu Vertretern der zuständigen Behörden, kasachischen Unternehmen und deutschen Institutionen und Unternehmen in Kasachstan aufbauen und Erfahrungen austauschen. Besichtigungen von Industrie- und Produktionsstandorten rundeten das Programm ab.

Nach Astana bot die Reise nach Karaganda den Teilnehmern die Möglichkeit, die größte Industrieregion Kasachstans kennen zu lernen. Die Unternehmerreise führte abschließend nach Almaty, wo neben weiteren Treffen und Gesprächen mit der deutschen und kasachischen Wirtschaft der Besuch der Messe Mining World Central Asia auf dem Programm stand.